Was ist Prepaid?

Was ist Prepaid?

Das Wort „prepaid“ kommt aus dem engl. und seht für „voraus“ (pre) „bezahlt“ (paid).

Wenn man sich also für ein Prepaid Handy entscheidet, zahlt man die Gebühren im Voraus und hat dafür keine monatliche Grundgebühr für sein Handy. Während sich in Deutschland der Begriff Prepaid-Karte für diese im vorraus entrichteten Kosten durchgesetzt hat, werden in Österreich die entsprechendne Tarife als Wertkartentarife vertrieben.

Für wen ist ein Prepaid Handy geeignet?

Allgemein kann man sagen, das man nur ein Prepaid Handy nutzen sollte wenn man:

  • hauptsächlich angerufen werden möchte
  • wenig selbst von Handy aus anruft
  • keine monatlichen Verpflichtungen eingehen möchte.

Ideal sind Prepaid Handys z.B. als Geschenk, für Kinder und Jugendliche, als Notfallhandy im Auto oder der Ferienwohnung.

Was muss man bei Prepaid Handys beachten?

Man sollte nicht viel oder besonders lang mit einem Prepaid-Handy (Prepaid-Vertrag) vom Handy aus anrufen, die Gebühren sind oft recht teuer.

Es steht einem nur ein gewisser Betrag zum Telefonieren zur Verfügung. Ist dieser Betrag aufgebraucht, muss man das Handy erst wieder „aufladen“ um weiter damit telefonieren zu können.

Mit einem neuen gekauften Prepaid-Handy kann man nicht über eine andere Handykarte (mit Vertrag) telefonieren. Die aktuelle Prepaid-Handys funktionieren (für 1-2 Jahre) nur mit den mitgelieferten Prepaid-Karten (außer man zahlt vorher eine Freischaltgebühr) Stichwort: SIM-Lock.

Wie bei jedem anderen Handy-Angebot sollte man vor dem Kauf prüfen ob auch ein guter Empfang in dem gewünschten Netz (D1, D2, E-Plus, Viag-Interkom) z.B. bei Ihnen Zuhause oder auf Ihrer Arbeit gegeben ist. Fragen Sie dazu einfach Freunde und Bekannte über welches Netz diese Telefonieren (z.B.: D1, D2, E-Plus …) und ob der Empfang in Ihrer Region gut ist.

Als Prepaid Handys werden öfters etwas ältere Handys Angeboten, da die Angebote sehr knapp kalkuliert sind. Wenn Sie ein ganz aktuelles Handy benötigen (z.B.: mit GPRS, HSCSD usw.) prüfen Sie bitte die Ausstattung der Angebotenen Handys.